Was wir tun

Durch unsere Leidenschaft für die gälische Kultur aus dem Schottland des 18. Jahrhunderts wurden wir dazu inspiriert eine eigene Reenactment-Gruppe zu gründen. Es ist uns ein großes Anliegen eine möglichst authentische Darstellung zu präsentieren, und wir sind darum bemüht diese stets zu verbessern. Mit anderen Worten, in unserer Darstellung spiegelt sich die Liebe zum Detail.

 

Im Vordergrund unserer beiden Darstellungen steht die einzgartige Kultur der schottischen Gälen, deren Lebensweise nach der Schlacht von Culloden (1746) einer durch das hannoveranisch-englische Königshaus aufgebürdeten Wandlung unterlag. Die Kultur der schottischen Highland-Clans wurde seit jeher mündlich überliefert und spiegelt sich in Geschichten und Liedgut wider. All das möchten wir mit unseren Darstellungen lebendig werden lassen.

 


The Chattan Confederation

In unserer zivilen Darstellung zeigen wir die Bergschotten aus dem Hochland und von den Inseln der Westküste Schottlands sowie deren gälische Kultur zur Zeit des letzten Jakobiten-Aufstands im Jahre 1745.

 


 

 

Royal Écossois Grenadiers

In unserer militärischen Darstellung zeigen wir die Kompanie der Grenadiere des Regiments Royal Écossois, Soldaten eines schottischen Regiments in französischen Diensten., im Zeitrahmen von 1744–1762.


Chun Albain agus an Rí Séamas